WELCHE MOBILEN KLIMAGERÄTE SIND DIE BESTEN 2017

Immer mehr Hitzegeplagte suchen Erlösung durch mobile Klimageräte. Diese sind unkompliziert, leicht zu bedienen und sogar preiswert Allerdings gibt es inzwischen sehr viele verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern. Und sie alle haben ihre Stärken und Schwächen.

Wenn der Ventialtor nicht mehr ausreicht braucht man ein Klimagerät

Das Wichtigste bei einer mobilen Klimaanlage

Zentral ist wesentlich eine Sache: Die Klimaanlage muss den Raum richtig kühlen können. Das sollte selbstverständlich sein, allerdings gibt es auch Modelle, die das nicht oder nur in einem sehr geringen Maße leisten können. Um sich möglichen Ärger zu ersparen, ist es deswegen auf jeden Fall ratsam, sich gut zu informieren und die diverse Testsieger im Auge zu behalten.
Allgemein sollte man auf Folgendes achten:

  1. Kühlleistung: je nach Größe des zu kühlenden Raumes, am besten mindestens 2 kW bzw. 7000 BTU/h
  2. Stromverbrauch: am besten ab Energieeffiziensklasse A
  3. Lautstärke: 55- 65 dB sind normal.
  4. der Preis: zwischen 200 und 1500 Euro kann eine gute mobile Klimaanlage kosten.

Das sind die Test Sieger 2017

Spitzenreiter sind verschiedene Modelle des Herstellers De’Longhi: PAC N81 (Kühlleistung: 2,4 kW/9.800 BTU/h) und PAC AN 97 silent (2,7 kW/10.700 BTU/h) sind Testsieger bei verschiedenen Portalen. Beide Modelle erfüllen ihre Aufgabe und gelten mit der Energieeffizienzklasse A als ausreichend energieeffizient. Der PAC N81 ist für Räume bis zu 80 m³ und der PAC AN 97 bis zu 95 m³ geeignet. Das neuere Modell ist also etwas leistungsstärker und für größere Räume geeignet. Preislich besteht je nach Angebot nur ein geringer Unterschied, wobei die Spanne von etwa 440 bis knapp 700 Euro reicht.

Bereits ab 300 Euro ist der Trotec PAC 2000 E (2,1 kW / 7.200 BTU/h) zu haben, der auch gut abgeschnitten hat. Auch dieses Gerät erfüllt seinen Zweck und hat ebenfalls Energieeffizienzklasse A. Es kann Räume mit einer Größe von bis zu 65 m³ kühlen.

Ebenfalls ab 300 Euro bekommt man das Comfee MPS1-07CRN1-ERP ( 2,1 kW/ 7000 BTU/h) mit Energieeffizienzklasse A. Dieses Gerät kann Räume bis zu 60m³ zuverlässig kühlen.

Während die beiden letzten Modelle vor allem durch den günstigen Preis punkten, tut es der Stiebel Eltron ACP für knapp 900 Euro durch seinen hoben Bedienungskomfort, viele Extras und einer vergleichsweise geringen Lautstärke von 43 dB.

Die Qual der Wahl beim Kauf der Klimageräte

Wichtig ist es, dass die Größe des zu kühlenden Raumes berücksichtigt wird. Dazu sollte am besten die Größe in m³ ermittelt werden und dann ein entsprechendes Klimagerät gewählt werden. Bei den hier präsentierten mobilen Klimaanlagen handelt es sich um die ersten drei Testsieger von verschiedenen Tests 2017. Sie alle erfüllen den grundsätzlichen Zweck je nach Raumgröße und unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Extras, Lautstärke und des Preises.

WARUM SICH DER VERGLEICH VON MIKROFASERHANDTÜCHERN VOR DEM KAUF LOHNT

Die besten Mikrofaserhandtücher für den eigenen Gebrauch finden

An Handtücher werden heute hohe Ansprüche gestellt. Hautfreundlich und saugfähig wünscht man sich die Handtücher und auch Pflegeleichtigkeit gehört zu den wichtigsten Eigenschaften. Schon seit einiger Zeit hat das beliebte Frottee Handtuch Konkurrenz bekommen. Mikrofaserhandtücher erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und punkten mit einer Reihe von positiven Eigenschaften, bei denen herkömmliche Handtücher oft nicht mithalten können. Trotzdem sollte man auch bei diesen Handtüchern beim Kauf kritisch sein und die einzelnen Angebote genau vergleichen, bevor man sich für das eine oder andere Modell entscheidet. Auf diese Weise kann man ausgezeichnete Qualität zum günstigen Preis erhalten. Besonders lohnt es sich auch, zu überlegen, zu welchem Zweck man das Mikrofaserhandtuch einsetzen möchte, um die beste Wahl zu treffen.

Die richtige Größe wählen

Wie auch andere Handtücher werden Mikrofaserhandtücher in verschiedenen Größen angeboten. Möchte man das Handtuch zum Sport oder als Badetuch für den Urlaub kaufen, so lohnt es sich, eine Entscheidung für die XL Version zu treffen. Mit Größen von 110 x 175 oder 90 x 180 bieten diese Handtücher am Strand und in der Sauna viel Komfort. Die Mikrofaserhandtücher sind sehr leicht und lassen sich auch klein zusammenlegen, so dass sie gut im Reisegepäck oder der Sporttasche transportiert werden können. Deshalb kann man sich den Luxus eines großen Handtuchs auch ruhig leisten. Für den Gebrauch zu Hause kann man durchaus auch kleinere Handtücher wählen, da die Mikrofasern eine große Saugfähigkeit besitzen und daher effizient trocknen.

Die besten Mikrofaserhandtücher für die Reise

Mikrofaserhandtücher sind generell ideal für Reisen geeignet. Selbst ein großes Strandlaken wiegt kaum mehr als 100 Gramm, so dass man sogar im Fluggepäck für die ganze Familie Strandhandtücher transportieren kann. Es gibt einige Unterschiede bei der Verpackung der Handtücher. Einige Modelle werden in kleinen Taschen geliefert, in denen sie flach zusammengelegt perfekt transportiert werden können. Besonders praktisch sind die Handtücher, die in einer Poly-Netz Tasche geliefert werden. Diese Taschen sorgen nicht nur für Ordnung, sondern lassen gleichzeitig auch Luft an das Handtuch. Bei anderen Marken sind die Handtücher in ihrer Tasche als Rolle verstaut. Das ist weniger Praktisch, weil diese Aufbewahrungsform mehr Platz im Koffer einnimmt.
Mikrofaserhandtücher werden in einer großen Anzahl von Farben angeboten. Für die Urlaubsreise an den Strand empfiehlt es sich, helle Farben zu wählen. Dunkle Handtücher werden durch die Sonneneinstrahlung schnell aufgehitzt und sind deshalb weniger angenehm zum darauf Liegen, als helle Versionen.
Mehr auf dem Ratgeber Mikrofaser-Handtuch.com.

Auf Verarbeitungsqualität und Saugfähigkeit achten

Einer der großen Vorteile von Mikrofaserhandtüchern besteht in der Tatsache, dass sie extrem saugfähig sind. Die Saugkraft ist jedoch davon abhängig, wie eng und fein die einzelnen Fasern mit einander verwebt sind. Deshalb haben einige Handtücher auch deutlich mehr Saugkraft, als andere. Aus diesem Grund ist es wichtig, in der Artikelbeschreibung auf die Saugkraft zu achten und sich auch im Vergleichstest über die diesbezüglichen Eigenschaften der Mikrofaserhandtücher zu informieren. In der Regel kann man davon ausgehen, das Qualitätshandtücher renommierter Marken über eine höhere Saugkraft verfügen, als Billigangebote. Mit einem saugfähigen Mikrofaserhandtuch kann man auch langes Haar nach dem baden im Nu trocknen. Ein gutes Handtuch kann annähernd 400 Prozent seines Eigengewichts in Feuchtigkeit aufnehmen. Danach lassen sich die Mikrofaserhandtücher leicht auswringen und trocknen in kürzester Zeit. Deshalb sind Mikrofaserhandtücher auch besonders Hygienisch und der Geruch von feuchten Handtüchern, der im Urlaub besonders den herkömmlichen Strandhandtüchern schnell anhaftet, bleibt gänzlich aus.
Bei der Verarbeitung empfiehlt es sich besonders auf die Umsäumung der Handtücher zu achten. Ein fester, sauber ausgeführter Saum mit gut genähten Ecken macht das Handtuch auch bei vielen Wäschen einfach haltbarer. Wer eine gute Kaufentscheidung trifft, kann das Mikrofaserhandtuch über Jahre hinaus einsetzen.

Gute Waschbarkeit ist wichtig

Handtücher hält man gerne hygienisch sauber und dabei machen die Modelle aus Mikrofaser keinen Unterschied. Obwohl die meisten Mikrofaserhandtücher anti-bakteriell sind, ist ein gründliches Waschen natürlich immer wieder von Wichtigkeit. Fast alle der Mikrofaserhandtücher sind problemlos in der Waschmaschine waschbar. Es lohnt sich jedoch, auf die Waschtemperatur zu achten. Während man manche Modelle im großen Waschprogramm bei 60 Grad gründlich waschen kann, eignen sich andere nur zur Wäsche bei 40 Grad.

Individueller Chic für das Badezimmer

Wer Mikrofaserhandtücher für das Badezimmer zu Hause benutzen möchte, sollte sich für eine Marke entscheiden, die eine große Farbauswahl im Angebot hat. In fröhlichen, modernen Farben können auch die Mikrofaserhandtücher passend zur Badezimmer Einrichtung ausgewählt werden und wirken elegant und geschmackvoll, auch wenn ihnen der Flausch von Frottee fehlt.

Fazit

Mikrofaserhandtücher zeichnen sich durch zukunftsweisende Technologie aus und sind besonders praktisch. Im Vergleich sollte man sich einmal über die unterschiedlichen Eigenschaften der einzelnen Modelle, die im Handel erhältlich sind, orientieren. So kann man ein modernes Handtuch zum guten Preis kaufen, das haltbar und funktionell ist.

ONLINE VERKAUFSDIENSTE WERDEN IMMER BELIEBTER

Die online Verkaufsdienste sind eine moderne Alternative das Nötige durch ein Paar Clicks zu kaufen. Dies ist eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit den gewünschten Artikel zu kaufen, ohne das Haus zu verlassen. Seit dem Durchbruch des online Handels wurde ein Anstieg der Verkaufsdienste bemerkt.

Die potenziellen Käufer genießen den Vorteil, dass sie sich ein breites Angebot der Produkte auf einem Platz anschauen. Dabei können sie die Preise und Leistungen der Produkte mit anderen Produkten vergleichen. Diese Vorgehensweise bezweckt, dass das beste Angebot ergattert wird. Bei dem Vergleich kann der Verbraucher Geld sparen, weil er die Preise verschiedener Anbieter schneller vergleichen kann. Dies ist nicht der Fall, wenn es um den traditionellen Handel geht. Die beliebte Form des Einkaufs hat den Vorteil, dass bei dem Kauf keine wertvolle Zeit verloren wird. Die Käufer schauen sich online um, ohne Zeit bei dem Gang zum Laden zu verschwenden. Gerade deswegen bietet sich eine Vielzahl der Handys durch die online Verkaufsdienste an. Die Merkmale der Handys, die zum Verkauf stehen, können unkompliziert betrachtet werden und man kann sich als potenzieller Käufer einen Eindruck über die Geräte machen. Solche Produkte werden auf eine spezielle Art präsentiert, sodass der Interessent einen subjektiven Eindruck bekommt. Mehr zu dem Thema gibt es auch im Artikel der FAZ Online.

Zu den Vorteilen des online Verkaufsdienstes gehören diese Merkmale:

  • Viel Zeit wird gespart
  • Der Gang von einem Laden zum anderen wird erspart
  • Bei dem Kauf entsteht kein Druck auf den Kunden
  • Die potenziellen Käufer können einen subjektiven Eindruck machen
  • Das Gerät kann auf verschiedene Weise betrachtet werden (3D Einblick, Animation, Video, Foto, Text mit technischen Details oder gesprochener Text)
  • Die Preise vieler Anbieter können in der gleichen Zeit schnell und in Ruhe verglichen werden
  • Die Daten und Sortiment der Produkte können immer wieder aktualisiert werden
  • Die Bestellung erfolgt durch ein paar Mausklicks
  • Der Verkaufsdienst kann einfach benutzt werden

Der kurze Weg zu einem Produkt im online Verkaufsdienst

Mit solchen Voraussetzungen kann sich der Verbraucher auf einen angenehmen Kauf eines Handys oder eines anderes Produktes freuen. Ein 3D Einblick oder die Video Präsentation sind mit einem Besuch des Geschäfts vergleichbar. Auf diese Weise kann der potenzielle Käufer von jeder Seite das Gerät begutachten und zudem noch eine Spezifikation des Gerätes durchlesen. Zu dem Informationsangebot werden Testberichte, Erfahrungsberichte angeboten, die die Wahl des Produktes, zum Beispiel eines Handys, einfacher machen.

Die kostengünstige Alternative

Ein online Geschäft ist eine kostengünstigere Alternative zu einem Geschäft zwischen vier Wänden, die viele Verkäufer nutzen. Die Verkäufer ersparen sich die Kosten der Miete, der Rechnungen für Strom, Heizung und den Lohn für Mitarbeiter, die eingestellt werden müssten. Von solchen Einsparungen kann auch der Kunde profitieren, weil in den meisten Fällen die Preise der Produkte bei solchen Einsparungen gesenkt werden. Die Kunden können bei dieser Art des Handels auch zusätzlich eine spezielle Serviceleistung genießen. Somit macht sich der online Verkaufsdienst sehr beliebt bei den Kunden, da sie das ersparte Geld in andere Dinge investieren können.

KOPFHÖRER-TEST: DER PERFEKTE KOPFHÖRER FÜR GAMER

Wer viel am Computer oder der Konsole spielt, wird früher oder später vor der Entscheidung stehen, welchen Kopfhörer er sich dazu anschaffen soll. Schließlich macht das Spiel mit Kopfhörer besonders viel Spaß und es gibt weniger Umgebungsgeräusche und sonstige akustischen Störungen, die von außen an den Spieler herandringen.

Doch was unterscheidet einen guten Kopfhörer für Gamer von einem herkömmlichen Kopfhörermodell?

Insbesondere bei Multiplayer-Spielen und Rollenspielen im Internet ist heute der Einsatz eines Kopfhörers unabdingbar. Meist kommen dabei Modelle zum Einsatz, die auch über ein integriertes Mikrofon verfügen, so dass Sie mit Ihren Mitspielern problemlos kommunizieren können. Man spricht dabei auch von sogenannten Headsets. Damit bezeichnet man die Kombination aus einem Kopfhörer und einem Mikrofon.

Welche Kriterien sind bei einem Kopfhörer für Gamer wichtig?

Es kommt hierbei insbesondere auf eine vielseitige Einsetzbarkeit an. Das bedeutet konkret: Der Kopfhörer muss in vielen Bereichen gute Leistungen bieten, sowohl hinsichtlich des Klangs als auch bei der Qualität des Mikrofons usw. Zudem muss ein Kopfhörer für Gamer unbedingt einen bequemen Sitz bieten. Meist werden solche Modelle über viele Stunden getragen. In diesem Fall wäre es fatal, wenn der Kopfhörer durch einen unbequemen Sitz, ein zu hohes Gewicht oder ungeeignete Materialien Druckstellen hinterlässt bzw. Kopf- und Nackenschmerzen verursacht. Gerade für Spieler ist es also extrem wichtig, einen Kopfhörer aus hochwertigen Materialien und mit bequemem Sitz zu wählen.Die Klangqualität ist zwar auch wichtig, jedoch besitzt sie nicht die Wichtigkeit wie ein Kopfhörer, der ausschließlich zum Musikgenuss eingesetzt werden soll. Zudem ist die Aufteilung der verschiedenen Frequenzen und Tonarten bei für Spieler geeigneten Kopfhörern oft etwas anders gelagert als bei reinen Musikkopfhörern. So spielen beispielsweise die Höhen bei Computerspielen eine geringere Rolle als die Bässe. Daher sind Kopfhörer für Gamer oft etwas bassbetonter ausgelegt. Es gibt sogar 3D Kopfhörer. Ob diese etwas taugen wird in einschlägigen Foren diskutiert.

In verschiedenen Medien werden immer wieder Kopfhörer bzw. Headsets für Gamer getestet. Solche Tests können eine gute Orientierungshilfe für den Kauf bieten, schließlich werden hier speziell die Kriterien überprüft, welche Spielern bei einem Kopfhörer besonders wichtig sind.

Dazu zählt übrigens auch der Raumklang. Moderne Spiele verfügen oftmals über eine grandiose Grafik in 3-D. Und auch der Klang soll dieser Grafik in nichts nachstehen, wofür digitale Raumklangsysteme schon bei der Konzeption der Spiele zum Einsatz kommen. Allerdings gelingt die eindrucksvolle Wiedergabe nur dann, wenn auch der Kopfhörer dafür bestmöglich gerüstet ist. Achten Sie also darauf, ein Modell zu wählen, das den sogenannten Surround-Sound wiedergeben kann, bzw. mit einem entsprechenden Modul ausgestattet ist.

Besonders wichtig ist der perfekte Raumklang für Spiele, bei denen sich der Spieler anhand des Klangs im Spiel orientieren muss. Dies ist beispielsweise bei den beliebten First-Position-Shootern der Fall. Hier muss der Spieler stets wissen, ob ein Angriff auf seine Spielfigur von vorne, von hinten oder von der Seite kommt. Nur durch einen guten Raumklang kann ihm das gelingen.

Etwas weniger wichtig ist die Qualität des Mikrofons. Es dient in der Regel lediglich dazu, sich mit den Mitspielern zu unterhalten. Trotzdem sollten die Sprachsignale in annehmbarer Qualität und verzerrungsfrei wiedergegeben werden, ansonsten können sich nach einiger Zeit des Spielens Kopfschmerzen einstellen.

Fazit

Ein perfekter Kopfhörer für Gamer muss vieles können. Er muss einen sehr guten Klang bieten, am besten mit eingebautem Surround-Sound-Modul, idealerweise ein Mikrofon besitzen und dazu noch bequem sein. Hier ist ein genauer Vergleich wichtig, um das wirklich passende Modell zu finden.